Soziales und Bildung

„...miteinander aufwachsen, lernen und leben, Ruhe finden und zusammen alt werden, ein gutes Gefühl, wenn man das alles mit seinem Heimatort in Verbindung bringen kann!“

Unsere Gemeinde schafft die Voraussetzungen für eine bestmögliche Betreuung unserer Kinder und Jugendlichen. Unser breit gefächertes Angebot von Kinderbetreuungseinrichtungen sowie Hort und Mittagsbetreuung werden wir weiter bedarfsgerecht ausbauen, optimieren und mit neuen Angeboten erweitern, um den flexiblen Bedürfnissen unserer Familien zu entsprechen.

Eine optimale Bildung ist der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft nachfolgender Generationen.
Mit diesem Bewusstsein unseren Kindern bestmögliche Lernvoraussetzungen bereitzustellen, werden wir unsere Grundschule in Aschheim, wie auch den Zweckverbänden angehörenden weiterführenden Schulsystemen den zukünftigen Bedürfnissen und Anforderungen anpassen.

Gleichermaßen werden wir die Erwachsenen- und Seniorenbildung über die Kurse der Volkshochschule im Osten des Landkreises München in Zukunft weiter fördern.

Der Betreuung unserer Senioren muss im demografischen Wandel noch mehr Bedeutung zukommen. Gemeinsames Leben wie im Betreuten Wohnen, im Pflegebereich, die Unterstützung der Nachbarschaftshilfe, die Pflege daheim sowie die Seniorenbetreuung auch über die Gemeinde, stärken das Miteinander in unseren Orten.

Die Unterstützung und Vernetzung des öffentlichen Ehrenamtes werden wir gezielt ausbauen!

Dafür stehen wir:

  • Beibehaltung des bedarfsgerechten Ausbaus von Kindertagesstätten und der finanziellen Unterstützung der Träger
  • Schaffung von bestmöglichen Lernvoraussetzungen für unsere Kinder
  • Unterstützung der den Zweckverbänden angehörenden Schulen
  • Fertigstellung des Schulhausanbaus  an der Keltengrundschule
  • Erstellung eines weitsichtigen gemeindlichen Schulbedarfs- und Erweiterungsplanes mit der Bereitstellung von Flächen zum Ausbau und zur Weiterentwicklung von Hort und Mittagsbetreuung, sowie die Unterstützung bei der Schaffung eines Ganztageskonzeptes für die Grundschule als Wahlmöglichkeit
  • Förderung der Arbeit des Kreisjugendrings inklusive der Unterstützung des Ferienprogramms
  • Erhalt und Optimierung von Spiel- und Bolzplätzen
  • Stärkung der Erwachsenenbildung über die VHS
  • Unterstützung, Würdigung und Vernetzung des öffentlichen Ehrenamtes und der Nachbarschaftshilfe
  • Förderung des Betreuten Wohnens und des Pflegebereiches in unserer Gemeinde
  • Entwicklung eines seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes, das unterschiedliche Formen der Pflege und Betreuung fördert und kombiniert
  • Weiterentwicklung der gemeindlichen Seniorenbetreuung mit Veranstaltungen und Ausflügen
  • Unterstützung der gemeindeübergreifenden Tafel